Cego News

Andreas Gutmann würdiger Schwarzwaldmeister
Freiburg ein würdiger Rahmen für das Finale

105 Cegospieler krönen eine spannende Schwarzwaldmeisterschaft 2018/19

 

Andreas Gutmann hängt alle ab!

 

Andreas Gutmann aus Münstertal ging als der große Favorit auf den Titel nach Freiburg ins Finale. Aber Cego wäre nicht Cego, wenn nicht jeder schon mal das berühmte Pferd vor der Apotheke kennengelernt hätte. Andreas ging nicht nur mit großem Vorsprung ins Finale, nein er konnte durch den Tagessieg in Freiburg diesen Vorsprung weiter ausbauen. Seine Kontrahenten ließ er auf den Rängen weit hinter sich, so dass er ungefährdet den Platz an der Sonne einnehmen konnte. Wie immer ließen sich die Brauerei Ganter in Persona von Albrecht Ganter nicht lumpen. Klasse wie in jedem Jahr gab es einen reich gedeckten Gabentisch. Natürlich hatte er mit Gerda Lorenz und Eugen Rees tatkräftige Helfer, so dass in Sachen Organisation keine Wünsche offen blieben. Die Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des neu gegründeten "Cego-Schwarzwald e.V.", Wolfgang Fürderer, stand ganz im Zeichen der Vereinsgründung. Wolfgang hob die Wichtigkeit des Vereins hervor und betonte einen wichtigen Punkt für die Zukunft. Fairness soll ganz groß auf der Fahne des neuen Vereins stehen. Nach 2 spannenden Runden stand die Rangliste fest. Tages-Sieger mit bravourösen 1030 Punkten wurde der neue Schwarzwaldmeister Andreas Gutmann aus dem Münstertal. Zweiter mit 960 Guten aus dem Brigachtal Hubert Oberfell. Als Dritter auf dem Podest stand Ewald Bär aus Bad Krozingen mit 910 Punkten. Insgeamt konnte Albrecht Ganter 53 Cegospieler mit tollen Preisen auszeichnen. Vizeschwarzwaldmeister wurde Manfred Metzler aus Neustadt mit insgesamt 3420 Punkten. Immerhin mit ganzen 1410 Punkten hinter Andreas Gutmann. 3. mit 3270 der Unterbränder Ottmar Egle. Unter dem Strich haben an der diesjährigen Schwarzwaldmeisterschaft 294 verschiedene Spieler teilgenommen. 33.576 Spiele mussten insgesamt absolviert werden bis Andreas Gutmann als Schwarzwaldmeister feststand. 

 

Bis November müssen wir nun warten, bis die neue Runde wieder losgeht. Aber schaut immer mal auf der Homepage vorbei. Viele interessante Sommercegos und die Cego-Liga überbrücken die Zeit bis dahin. Möge euch der Gstieß bis es wieder los geht stets begleiten.

zurück...

Keine Kommentare